Wenn du deine Homepage hier anmeldest, wirst du noch viel mehr entdecken.
Die neuesten Themen
» PHP und MySQL!
von AnimeChen.de Gestern um 13:56

» Hilfe beim Layout / Design
von AnimeChen.de Gestern um 13:43

» HTML-Tutorial | Scrollboxen
von Neovine Mo 13 Nov 2017 - 22:50

» CSS/Javascript-Tutorial | Code markieren
von Neovine Mo 13 Nov 2017 - 22:00

» Die Anime School ist zurück!
von Dream Chaser Fr 10 Nov 2017 - 15:47

» Schloss Zauberbach
von Vongola HQ So 5 Nov 2017 - 21:55

» Welten und Orte im Forum
von ADO-finder So 5 Nov 2017 - 14:08

» Profilvorschau - Hover
von Neovine So 5 Nov 2017 - 0:02

» Hilfe gesucht beim Aufbau von Online-Zauberschule
von Schloss Zauberbach Sa 4 Nov 2017 - 18:56

» Einkaufs Formular
von ADO-finder Sa 4 Nov 2017 - 12:22

» ~Echsinea Island~
von Echsinea Sa 4 Nov 2017 - 11:43

» Designwechsel & Eventstart
von Neovine Mi 1 Nov 2017 - 13:03

» Forumieren - Pokémon Layout
von ADO-finder Mo 30 Okt 2017 - 8:17

» Unendlichen Hintergrund erstellen
von ADO-finder Mi 25 Okt 2017 - 20:07

» Aus dem Ruheschlaf zurück [Designwechsel und GFX]
von Vongola HQ Mi 25 Okt 2017 - 18:45

Webby-/ Admin Suche

Eine Anzeige hinzufügen

Alle Anzeigen ansehen


Unendlichen Hintergrund erstellen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Unendlichen Hintergrund erstellen

Beitrag von ADO-finder am Mi 25 Okt 2017 - 19:05

Unendlicher Hintergrund
Grundlagen

Um einen Unendlichen Hintergrund zu erstellen solltet ihr euch zunächst ein Grafikprogramm zulegen.
Ich benutze Adobe-Photoshop aber ihr könnt genauso gut Gimp oder ein anderes Programm benutzen mit dem ihr gut umgehen könnt.

Zunächst öffnen wir eine leere Datei. Meine ist nun 200 x 200 Pixel groß. Die Größe könnt ihr natürlich selbst bestimmen, aber bedenkt je kleiner die Datei, umso häufiger wiederholt sich das Bild wenn es auf einer großen Fläche ist.

Schritt 1
Zu erst färbt ihr den Hintergrund in die gewünschte Farbe. Es sollte kein Verlauf sein sondern eine einzige Farbe.

Schritt 2
Nun könnt ihr etwas auf dem Hintergrund platzieren. 
Dies könnt ihr mit besonderen Pinseln, Stempeln oder Bildern machen. Natürlich geht es auch mit Schriftzügen. Wichtig ist jedoch, dass nichts über den Rand hinaus ragt.
Falls ihr mit Ebenen arbeitet, so müsst ihr nun alle Bilder auf eine Ebene reduzieren.

Schritt 3
Nun schneidet ihr das Bild in der Mitte durch. Einfach mit dem Auswahltool ausschneiden. Den unteren Teil schiebt ihr nach oben und fügt dann den ausgeschnittenen Teil wieder ein und packt ihn nach unten. Passt auf, dass beide Bilder im Rahmen sind und nichts herausragt. Fügt dann ggf. alles wieder zu einer Ebene zusammen.
 
Das Selbe machen wir nun Vertikal.
 

Schritt 4
Wenn dies geschafft ist, könnt ihr noch weitere Dinge zur Verzierung einfügen, die wieder nicht aus dem Bild herausragen. 
Z.B. noch etwas in die Mitte setzen oder in den Zwischenräumen, falls es sonst zu Leer wirkt.

Schließlich könnt ihr die Hintergründe mal aneinander fügen um zu sehen wie es im Gesamtbild aussieht. 
Wenn es euch gefällt ist der unendliche Hintergrund fertig. Wenn nicht, dann könnt ihr noch etwas bearbeiten ;)
avatar
ADO-finder
Admin

Kontaktperson : Remus | Rumo | Eiki
Anzahl der Beiträge : 80
Anmeldedatum : 03.04.14

Benutzerprofil anzeigen http://ado-finder.de

Nach oben Nach unten

Re: Unendlichen Hintergrund erstellen

Beitrag von ADO-finder am Mi 25 Okt 2017 - 20:07

Endloser Hintergrund Getupft
Beispiel (Sternenhimmel)

Dies ist nun etwas schwieriger und benötigt etwas Geduld und Zeit. Außerdem sollte man hier ruhig eine größere Datei nehmen, damit es im Gesamtbild schöner aussieht. 
Ich habe 600x600 Pixel genommen, verkleiere es jedoch hier im Forum keine so riesigen Bilder einzufügen.


Kleiner Tipp:
Ließt euch erstmal alles durch, bevor ihr gleich drauflos mitmacht.


Schritt 1
Erstellt wieder zu erst einen Einfarbigen Hintergrund. Da dies ein Sternenhimmel werden soll bietet sich ein dunkles Blau an.



Schritt 2
Nun wählt einen Pinsel mit sehr weicher Kante sowie einen helleren oder dunkleren Blauton. Setzt die Deckkraft des Pinsels auf etwa 20% herunter und tupft drauf los. 
Ihr könnt es mit beliebigen Farben, Pinselgrößen ect machen und müsst keine Rücksicht auf dem Bildrand nehmen. Passt aber auf, dass ihr keine zu starken wiedererkennbaren Muster einbringt. 


Schritt 3
Als nächstes wiederholt ihr Schritt 3 des Grundlagen Tutorials. Also ihr schneidet oben aus, schiebt das untere hoch und fügt das ausgeschnittene unten wieder ein. Das selbe auch Verkital. 
Ihr seht; dieses mal sieht das nicht so schön aus. 


Schritt 4
Das beheben wir, indem wir mit dem Wischfinger-Tool (in Photoshop oder Gimp der Finger) die scharfen Kanten vorsichtig weich machen. Passt vor allem an den Enden auf. Denn nun soll nichts mehr über die Kanten gehen. 

Mit dem selben Pinsel wie vorher könnt ihr nun nochmal über das weiterhin sichtbare kreuz gehen um es verschwinden zu lassen. Passt bitte auch hier auf, dass ihr nicht über den Rand hinaus tupft.
Wiederholt schritt 3. ruhig falls ihr an den Kanten nicht so gut heran kommt.


Schritt 5
Schließlich müssen noch Sterne hinzugefügt werden. Dafür nimmt einen passenden Pinsel. Vielleicht habt ihr einen in der Pinselgallerie. Ansonsten klappt es auch mit einem kleinen von 2-6 Px mit weicher Kante. 


Das sieht doch ganz schön aus, oder? Fügt es mal als Test zusammen und schaut euch das Gesamtbild an
(vielleicht bevor ihr die Sterne hinzufügt)


Wie ihr seht, das ist nicht gerade schön...

Das liegt daran, dass der helle Fleck einen viel zu großen Wiedererkennungswert hat.
Ich muss gestehen, dass ich das selbst nicht so stark erwartet hatte und darum wollte ich euch das gerne zeigen. 
Ich denke, es benötigt viel Geduld und Herumprobieren, bis man den Perfekten HG hat.
Ich bin jedenfalls zurück zu Schritt 4 gegangen und habe den Hintergrund etwas abgedunkelt und neue Sterne hinzugefügt.

Das Ergebnis ist gleich viel besser:
avatar
ADO-finder
Admin

Kontaktperson : Remus | Rumo | Eiki
Anzahl der Beiträge : 80
Anmeldedatum : 03.04.14

Benutzerprofil anzeigen http://ado-finder.de

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten